Programm der Bauleitertage

1. Tag

09:00 Uhr
Begrüßung und Einführung

09:30 Uhr
Abschlags- und Schlusszahlung nach VOB/B und BGB – wann ist was fällig?
RA Goetz Michaelis

  • Abschlagszahlungen, Schlusszahlung, Verzug
  • Unterschiede der Fälligkeit von Werklohnforderungen nach BGB und VOB/B
  • Welche Rechtsfolgen haben Zahlungen auf Abschlagsrechnung und Schlussrechnung?
  • Diese Bindungswirkung haben Rechnungen

10:45 Uhr Kaffeepause

11:15 Uhr
Diese kaufrechtlichen Ansprüche haben Sie bei Bauverträgen
RA Dr. Edgar Joussen

  • Wer zahlt die Ein- und Ausbaukosten bei mangelhaften Bauteilen?
  • Die wichtige Bedeutung der kaufmännischen Prüf- und Rügepflicht
  • Die Anwendbarkeit von Kaufrecht bei „Bauverträgen“ und seine Folgen

12:30 Uhr Mittagspause

13:30 Uhr
Ein zentraler Punkt: Die Festlegung von Leistungssoll und geschuldeter Leistung
Dr. Tobias Rodemann

  • Die Bedeutung für Vergütung und Mängelansprüche
  • Inhaltliche Bestimmung: Was ist geschuldet?
  • Die geschuldete funktionsgerechte Leistung
  • Die Bedeutung von
    • vertraglichen Regelungen (Leistungsbeschreibung, LV)
    • der Ausführungsplanung
    • der VOB/C
    • Herstellerangaben

15:00 Uhr Kaffeepause

15:30 Uhr
Anordnungsrecht und Mehrvergütung bei Leistungsänderungen
Karl-Heinz Keldungs

  • Die Anordnungsrechte des Auftraggebers zu Leistungsänderungen nach altem
    und neuem BGB sowie der VOB/B
  • Wann ist eine Anordnung unzumutbar?
  • Diese Vergütungsansprüche bestehen nach geänderten Leistungen

17:00 Uhr
Ende des ersten Veranstaltungstages

19:00 Uhr
Bauleitertreff im Hofbräukeller in München bzw. in der Malzmühle in Köln

Lassen Sie den Tag in entspannter Atmosphäre ausklingen und vertiefen Sie Ihre Gespräche mit den Referenten und anderen Teilnehmern!

 

2. Tag

09:00  Uhr
Abnahme und Zustandsfeststellung nach altem und neuem Recht
RA Dr. Edgar Joussen

  • Abnahmeformen nach altem und neuem Recht und VOB/B
  • Das sind die neuen Regelungen zur Abnahmeverweigerung und
    Mitwirkungspflicht des Bestellers
  • Abnahmefiktion
  • Zustandsfeststellung bei Verweigerung der Abnahme
  • Folgen der Abnahme

10:30 Uhr Kaffeepause

11:00 Uhr
Neuregelungen zu Architekten- und Ingenieurverträgen sowie weitere wichtige Änderungen
RA Goetz Michaelis

  • Sonderregelungen für Architekten- und Ingenieurverträge
    • Neuregelungen im BGB
    • Abgrenzung zur HOAI
    • Sonderkündigungsrechte
    • Abnahme/Teilabnahme
  • Gemeinsame Haftung von Bauunternehmer und Planer
  • Weitere wichtige Änderungen des BGB
    • Die Erweiterung der Regelungen zur Bauhandwerkersicherheitsleistung
    • Das Kündigungsrecht aus wichtigem Grund
    • Bauträgervertrag: was nach den Neuregelungen zu beachten ist

12:30 Uhr Mittagspause

13:30 Uhr
Die Besonderheiten der neuen Verbraucherbauverträge
Dr. Tobias Rodemann

  • Verbraucherbauvertrag/Bauvertrag mit Verbrauchern
  • Das ist der Mindestinhalt des Vertrags (Baubeschreibungspflicht)
  • Diese Unterlagen müssen Sie erstellen und herausgeben
  • Die Widerrufsrechte des Verbrauchers: das müssen Sie wissen

14:45 Uhr Kaffeepause

15:00 Uhr
Round Tables: Individuelle Fragen – persönlicher Erfahrungsaustausch
Nutzen Sie die kleinen Gesprächsrunden zur Klärung Ihrer individuellen Fragen mit den Referenten und profitieren Sie von den Erfahrungen der anderen Teilnehmer.

15:45 Uhr
Baurechts-Update
Karl-Heinz Keldungs

  • Weitere aktuelle Entwicklungen in der Gesetzgebung und der VOB
  • Ausgewählte bauleitungsrelevante Urteile aus der aktuellen Rechtsprechung, mit praktischen Handlungstipps für Bauleiter

16:45 Uhr
Abschlussdiskussion

17:00 Uhr
Ende der Veranstaltung

Beachten Sie auch die neuen Praxis-Seminare am Folgetag!
Ausführliche Informationen dazu im Reiter „Praxisseminare“.