Bauleitertage in Köln und München

20. Münchner Bauleitertage – 28./29. November 2016
17. Kölner Bauleitertage – 6./7. Februar 2017

Themen: Mängel – Haftung – Bauablaufstörungen

Mehrere Studien berichten, dass in Deutschland durch Mängel am Bau jährlich Schäden in Milliardenhöhe entstehen. Die Tendenz ist steigend – seit 2002 haben sich die Bauschadenskosten mehr als verdoppelt, obwohl der Branchenumsatz im gleichen Zeitraum um lediglich 11 % gestiegen ist.
Zudem hat die Rechtsprechung der letzten Jahre zu einer strengeren Auslegung des Mangelbegriffs geführt. Dies hat unmittelbaren Einfluss auf die Planung, Ausführung und Bauleitung von Bauvorhaben.
Wer kann für welche Mängel zur Verantwortung gezogen werden? In welchen Fällen kann der Auftraggeber bereits vor Abnahme Mängelrechte geltend machen? Welche Mängelrechte kommen nach der Abnahme in Frage? Und wie sind Schriftverkehr und Dokumentation zu Baumängeln rechtssicher zu gestalten?

Die 20. Münchner bzw. 17. Kölner Bauleitertage geben Ihnen Antworten auf diese und viele weitere Fragen rund um Baumängel, Haftung und Bauzeitverzögerung. Anschauliche und praxisrelevante Beispiele werden Ihnen zeigen, wie wichtig es ist, Ihre Rechte und Pflichten zu kennen. Denn wer hier Fehler macht, kann viel Geld verlieren!

Weitere Themen der 20. Münchner bzw. 17. Kölner Bauleitertage:

  • Die Neufassung der DIN zum Baugrund: Hintergrund, Umsetzung und Auswirkungen auf die Praxis
  • Umgang mit Hindernissen aus dem Baugrund und sonstigen unerwarteten Hindernissen im Bauvorhaben
  • Baurechts-Update: Aktuelle Entwicklungen in der Gesetzgebung und zur VOB sowie ausgewählte bauleitungsrelevante Urteile aus der aktuellen Rechtsprechung, mit praktischen Handlungstipps für Bauleiter

NEU:
Round Tables: Individuelle Fragen – persönlicher Erfahrungsaustausch

Nutzen Sie die neu eingerichteten kleinen Gesprächsrunden zur Klärung Ihrer individuellen Fragen mit den Referenten und profitieren Sie von den Erfahrungen der anderen Teilnehmer.

Melden Sie sich jetzt an! Das komplette Programm und das Anmeldeformular (auch als PDF zum Ausdrucken für Köln bzw. München) finden Sie hier.